Bootsfahrschule

Exclusivpartner Bootsfahrschule Malow.

Der Lehrgang SBF Binnen umfasst die Theorie und die Praxis je nach Termin in Röbel oder Waren. Theorie Freitag und Samstag 8-13Uhr, Praxis Freitag und Samstag ab 14Uhr. Prüfung Theorie und Praxis Sonntag ab 8:00Uhr.

Verbinden Sie Ihren Urlaub mit einem Kurs für den Sportbootführerschein.

Sollten Sie beim Fahren unsicher sein, nutzen Sie unser Motorboot um noch ein wenig Gefühl für ein Sportboot zu bekommen.

Termine & Unterlagen

Das ist der Link für die Termine:
http://www.zuhause-meer.de/bootsfahrschule-mueritz.htm

Erforderliche Unterlagen
http://bootsfahrschule-malow.de/formulare.html#c267

Ausbildungsdetails
http://bootsfahrschule-malow.de/ausbildungdetail.html

Wichtige Hinweise:

Die erforderlichen Unterlagen würden bei Teilnahme an einem Lehrgang mindestens 16 Tage vorher benötigt, damit Sie Ihren Sportbootführerschein bei bestandener Prüfung sofort erhalten können.

Bei unvollständigen Unterlagen wird Ihnen der Sportbootführerschein auf dem Postwege zugeschickt und eine Gebühr von 5,00 EUR erhoben.

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anmeldung noch kurzfristig per Fax zu tätigen (Antrag auf Zulassung zur Prüfung…….). Unbedingt den gewünschten Prüftermin eintragen. Alle anderen Antragsunterlagen müssen dann vollständig bei Lehrgangsbeginn abgegeben werden, damit Sie an der Prüfung teilnehmen können.

Wir bitten Sie, uns kurzfristig zu kontaktieren, zwecks Beratung.
Sie bekommen auch dann den erworbenen Sportbootfüherschein erst per Post zugeschickt.

Als Lehrmaterial  empfehlen wir:

Lehrbuch: „Der amtliche Sportbootführerschein Binnen mit Antriebsmaschine“
Autor: Graf-Steinicke, 8. Auflage  ISBN 978-3-7688-3855-9,
Verlag Delius Klasing,  21,50 Euro
Übungsbögen:  Autor Feltgen,  ISBN  978-3-7688-3482-7,  18,- Euro

Sie erhalten zum Lehrgangsbeginn von uns gegen Pfand ein Klampenbrett mit zwei Tampen, um die Knoten zu üben.

Lehrgangspreis ca. 290€:

165,- Euro  incl. MwSt.  zuzüglich ca. 125,- Euro  Prüfgebühren für die praktische Prüfung, Prüfgebühren und Reisekosten des Prüfausschusses. Die Lehrgangsgebühren zuzüglich Prüfgebühren sind bei Lehrgangsbeginn als Barzahlung bei der Bootsfahrschule zu entrichten.